Mit dem Schuljahr 2016/17 wird das Ganztagsschul-(GTS)-Konzept erweitert. Wie bereits mehrfach in der Zeitung erwähnt, werden diese 4 Grundschulen damit beginnen:

  • Adam-Riese-Schule
  • Gebrüder Grimm Grundschule
  • Michael Ende Grundschule
  • Wilhelm-Busch-Schule

Besonders zu beachten ist, dass jede Schule ein eigenes Schul- und Lehr-Konzept sowie ein eigenes Konzept für die Nachmittagsbetreuung hat.

  • Schul- und Lehr-Konzept
  • Konzept für die Nachmittagsbetreuung
    • Betreuungszeiten
    • Hausaufgaben-Betreuung
    • Mittagessen (Art, Verfügbarkeit, Abrechnung)
  • Hort-Angebot
  • Distanz zu Einrichtungen / Vereinen

Die aktuellen Elternvertreter der verschiedenen Schulen findet ihr beim StER Schule Gifhorn.

Bei der Nachmittagsbetreuung ist grundsätzlich zwischen dem GTS-Angebot mit dem SchuKiClub und dem Hort zu unterscheiden. Beide haben Ihre Vor- und Nachteile. Alle haben gemein, dass jede Einrichtung das Konzept individuell gestalten kann. Folgend ein paar Fragen die euch bei der Wahl helfen können:

  • Welche Betreuungszeiten werden benötigt?
    • An welchen Tagen wird die Betreuung benötigt?
    • Wie flexibel können die Abholzeiten abgestimmt werden?
    • Wie ist die Ferien-Betreuung abgedeckt?
  • Wie häufig wechseln die Bezugspersonen?
  • Welche Gruppengrößen sind zu erwarten?
  • Wie wird der Betreuungsschlüssel sein und welche Personen zählen dazu?
  • Wie erfolgt die Zusammenarbeit bzw. der Austausch mit den Eltern?
  • Sind abholberechtigte Personen bekannt und wie wird es geprüft?
  • Wie wird auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche der Kinder geachtet und eingegangen?
  • Findet eine Hausaufgabenbetreuung statt und wie ist diese gestaltet?
  • Welche Möglichkeiten haben die Kinder bei der Freizeitgestaltung?

Wir hoffen, dass euch diese Fragen bei der Entscheidung unterstützen.